window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-31592405-2', { 'anonymize_ip': true });

Namensstrategie

In der Namingagentur und gemeinsam mit dem Kunden arbeiten wir in der Namensstrategie das Anforderungsprofil für den zu kreierenden internationalen Markennamen heraus.

Strategie Namingagentur international2018-12-11T12:31:09+00:00
Die passende Namensstrategie entwickeln, das ist in der internationalen Namingagentur INCREON die Basis für jede Namenskreation in B2B und Industrie.

Die fundierte Analyse ist die Basis für nachhaltige Entscheidung einer Namensstrategie. In der Phase der strategischen Vorarbeit brauchen wir die Erkenntnisse der namensrelevanten Marktumfeld- und Markenumfeldanalyse. Die Informationen aus der Makro-Umwelt des Unternehmens und das Wissen aus dem Mikro-Umfeld geben die Richtung vor.

Schließlich dienen Namen der Identifikation, der Differenzierung und der Zuordnung. Und sie tragen ein Versprechen in sich. Der Klang des Namens weckt Assoziationen und Erwartungen.

In der namensstrategischen Diskussion definieren wir das Profil. Denn es macht einen Unterschied, ob es um die Namensstrategie und Entwicklung eines singulären Firmennamens geht oder um den Zusammenschluss von zwei Unternehmen.

In solchen Fällen ist zu beurteilen, ob und wenn ja welcher Name oder Namensbestandteil bleibt oder ob ein eigenständiger, neuer und internationaler Markenname geschaffen wird. Und es macht auch einen Unterschied, ob ein neues Produkt oder eine Produktrange benannt werden soll. Dabei ist bedeutend, in welchem Zusammenhang ein neues Produkt zum Gesamtsortiment des Unternehmens steht.

Jeder Markenname verlangt eine eigene Namensstrategie. Jedes Unternehmen und jeder Markt ist anders. Hier lassen sich nur Prozesse standardisieren. Den Rest macht die Erfahrung der Namingagentur aus zahlreichen und vielfältigen internationalen Naming-Projekten aus. Und die klare Namensstrategie, die gemeinsam vor Beginn der Kreativarbeit verabschiedet wird, schafft eine solide Grundlage, um zielgerichtet kreativ zu sein und die kreativen Ergebnisse zu beurteilen. Hier schließt sich der Kreis zu den oben angesprochenen nachhaltigen Entscheidungen, die für eine internationale Namensstrategie notwendig sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren.
Mehr Informationen Weitere Einstellungen
Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.