Blog2024-07-02T15:15:58+02:00

Blog

Virtual Studio und Greenscreen

Dem Video gehört die Zukunft, das ist mittlerweile vielen klar. YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und gehört zudem zu Google. Heißt, was in Google und auf YouTube nicht zu finden ist, findet digital nicht statt. Jede Form von Erklärfilmen schafft dabei Aufmerksamkeit. Jetzt kann nicht jedes Unternehmen gleich riesiges Budget freimachen, um Videos teuer zu produzieren. Das muss smart gehen. Hier kommt das Virtual Studio ins Spiel.

Virtual Reality (VR) und 3D-Visualisierung

Virtual Reality macht, dass Digitales real wird. So wird aus einer Illusion Realität. Der Betrachter wird sofort emotional involviert. Digitale Welten erwachen zum Leben und der Content wird faszinierend authentisch wahrgenommen.

Digitale Sicherheit mit WordPress

Das Internet bzw. digitale Lösungen sind per se weder sicher noch unsicher. Sie sind, wie sie sind. Wir wollen beim Thema digitale Sicherheit nicht mit der Angst vor Hacks Geschäft machen. Das lähmt. Einige tun dies aus unserer Sicht und nutzen das Thema Sicherheit als Totschlagsargument, um eigene Interessen und vielleicht auch weniger geeignete Lösungen durchzusetzen.

Onpage Optimierung: 6 Erfolgsfaktoren, die das Suchmaschinen-Ranking verbessern

Webentwicklung und technische Suchmaschinenoptimierung im digitalen „Heuhaufen“ … Die digitalen Medien gleichen einem riesigen „Informations-Heuhafen“. Informationen sind darin wie Nadeln schwierig zu finden. Zwei Kernfragen gilt es bei der Digitalisierung von Marketing zu beantworten: Welche Suchbegriffe verwenden potenzielle Kunden, die Sie, Ihre Produkte und Leistungen nicht kennen? Werden Sie unter diesen Suchbegriffen gefunden?

Digitale Trends

Als ein zentrales Thema in der Webwelt sehen wir aktuell den Kampf zwischen denen, die moderne, dezentrale Lösungsansätze vertreten und den Verantwortlichen in klassischen IT-Abteilungen, die ihre „Macht“ und ihre Strukturen nicht aufgeben wollen und deshalb weiterhin auf zentralen, monolithischen Systemen beharren.

PIM geht auch einfach

Wenn wir Produktinformationsmanagement (PIM) so verstehen, wie es eigentlich gemeint ist, also das Managen von Informationen zu und über Produkte, dann ist das Thema nicht wirklich kompliziert bzw. komplex. Wenn man PIM aber als allumfassende Informationszentrale verstehen will, dann wird es teuer und nur schwer lösbar. Gerade in IT-Abteilungen herrschen die Meinungen noch vor, dass nur große und mächtige Systeme gute System sind. Macht ist hier Antrieb und Hemmschuh zugleich. Gerade in Unternehmen, in denen zentrale Systeme im Einsatz sind, sind auch diejenigen, die sie beherrschen, die „Mächtigen“. Für sie sind dann Systeme, die entkoppelt und smart daherkommen eher ein Dorn im Auge und verkörpern damit tendenziell einen Machtverlust. Deshalb kommt es immer wieder vor, dass gute, schnelle und kostengünstige Lösungen auf der Strecke bleiben und die altehrwürdigen Systeme und deren „Wächter“, die Oberhand behalten.

Webplattform handelsvertreter.de

Bereits 2001 hat INCREON die Internetplattform handelsvertreter.de ins Leben gerufen. Seitdem betreibt INCREON die Plattform eigenverantwortlich für die CDH (Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb) und entwickelt diese in Eigenregie weiter.

Blockchain – Disruptive Zukunftstechnologie

Blockchain-Technologie wird als führende Technologie mit Potential zum Paradigmenwechsel gehandelt. Internet der Dinge, Industrie 4.0 und mobile Zahlungsmethoden – bankunabhängig und grenzüberschreitend – werden in naher Zukunft durch Blockchain-Technologien effizienter und alltagstauglicher.

INCREON

Direkter Kontakt

Nach oben