window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-31592405-2', { 'anonymize_ip': true });

Analyse in der Namensfindung

Bei der Namenskreation denkt man im ersten Moment vor allem an kreative und hippe Namensideen. Aber an Analyse? Die kommt oft erst mit dem zweiten oder dritten Gedanken. Dabei sind die Analysephasen im Gesamtprozess der Namensentwicklung – egal, ob für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen – von hoher Bedeutung.

Analyse Namensfindung2018-12-11T12:24:26+00:00
Namensfindung Analyse | INCREON | Agentur, München · Shanghai | Die Namingagentur INCREON analysiert im Gesamtprozess der Namensentwicklung namensrelevante Aspekte für Unternehmen und Marken in B2B-Märkten.

Noch bevor der erste kreative Gedanke gedacht wird, müssen namensrelevante Aspekte untersucht werden. In dieser frühen Phase geht es in der Namingagentur darum, alles zu wissen, was für die langfristige Tragfähigkeit des späteren Markennamens wichtig ist. Die Makro-Umwelt ist in ihren verschiedenen Ausprägungen von Ökonomie, Technologie, Ökologie, Recht, Gesellschaft und Politik ebenso bedeutsam wie die Mikro-Umwelt des Unternehmens, die sich auf Markt und Wettbewerber, auf Marktentwicklungen, auf Zielgruppen und die eigenen Marktziele bezieht. Nur auf Basis soliden Wissens über das namensrelevante Markt- und Markenumfeld können die nächsten Schritte gemacht werden, nämlich Strategie und Kreation.

Bereits in frühen Phasen der Evaluation der Namensideen kommen in der Agentur zwei weitere Analysefelder hinzu: die linguistische Prüfung und die Kollisionsrecherche.

In internationalen Märkten ist es heute unabdingbar, auf die Bedeutung, die Assoziation, die Verständlichkeit und Sprechbarkeit eines neuen Namens Rücksicht zu nehmen. Linguistische Bewertungen finden während der gesamten Kreations- und Evaluationsphase statt. Zunächst steht die Betrachtung der weitverbreitetsten Sprachen der Welt im Fokus. Je mehr sich die Evaluation zum Ende hin auf wenige Namen konzentriert, desto mehr Sprachen, und teils Dialekte, sind zu prüfen. In dieser Phase scheiden immer wieder kreative Ideen aus dem Rennen aus, um sprachliche Fauxpas zu vermeiden.

Gleiches gilt für mögliche ältere Markenrechte, die durch einen neuen Namen nicht verletzt werden dürfen. Die laufenden Recherchen in internationalen Markendatenbanken geben hier in der Agentur einen Blick auf das Namensumfeld. Um etwaige Widersprüche durch Markeninhaber in der Phase der Markenanmeldung bei den Markenämtern zu vermeiden, ist es wichtig, zu wissen, welche gleichen oder ähnlichen Namen in den relevanten Markenklassen bereits vergeben sind. Diese laufenden Markenrecherchen sind in der Evaluation wichtig, damit am Ende der gewünschte Markenname auch eine Markeneintragung erlangen kann.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren.
Mehr Informationen Weitere Einstellungen
Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.