window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-31592405-2', { 'anonymize_ip': true });

Customer Touchpoint

Der Lebenszyklus der Kundenbeziehung und die Qualität der Kontaktpunkte (Customer Touchpoints) zwischen Kunde und Unternehmen spielen in der Markenanalyse der Brandingagentur eine wichtige Rolle. Diese Berührungspunkte prägen maßgeblich die Markenwahrnehmung.

Customer Touchpoint2018-10-01T11:15:11+00:00
Die Qualität der Customer Touchpoints, der Kontaktpunkte zwischen Kunde und Unternehmen, spielen in der Markenanalyse der Brandingagentur eine wichtige Rolle.

Durch zahlreiche Interaktions- und Kommunikationsformen sammeln Kunden kognitive und emotionale Markenerfahrungen. Diese haben nachhaltigen Einfluss auf die Kundengewinnung und Kundenbindung. Bezogen auf den Lebenszyklus sind die Phasen der Aufmerksamkeit, des Entdeckens, des Erstkaufs bzw. des Erstauftrags, der aktiven Kundenbeziehung bis zur Reklamation und zur Empfehlung zu betrachten. Und das in diversen Kanälen: von stationärem, über mobilen bis zum technologiegestützten Vertrieb, von der Massenkommunikation bis zum persönlichen Dialog, von Print bis Online …

An all diesen Berührungspunkten zwischen Kunden und dem Unternehmen mit seinen Mitarbeitern, Produkten und Services kommt es laufend zu Erlebnissen, die die Kundenbeziehung festigen und die Markenwahrnehmung stärken können. Die Erlebnisse verschmelzen in der Kundenwahrnehmung zu einem großen Markenerlebnis.

Die Markenanalyse im Sinne der Markenwahrnehmung an den Customer Touchpoints zielt daher mehr auf die Fragen ab, was Kunden erwarten, welche Leistungen und Services sie bekommen und wie sie darauf reagieren. Die Kundensicht beeinflusst die Kundenkontaktpunkte und nimmt damit unmittelbar Einfluss auf das Unternehmen. Führungskultur, kundenorientierte Einstellung des Managements und Rahmenbedingungen, die Mitarbeiter an allen Customer Touchpoints zu Markenbotschaftern machen, sind die Lösungen von morgen. Und weil am Schluss die Mitarbeiter in den diversen Bereichen eines Unternehmens die wichtigsten Kontakte für den Kunden sind, sollten diese auch intensiv in die Analyse der Kontaktpunkte und die Verbesserung eingebunden sein, damit Prozesseffizienz und Identifikation Hand in Hand gehen.

Die Entwicklung der Markenerlebnisse an den Customer Touchpoints entlang der Customer Journey sind umso einfacher zu realisieren, umso klarer die Markenpositionierung und die Markenpersönlichkeit sind. Ist das Markenfundament solide gebaut, ergeben sich viele Ansatzpunkte fast von allein.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren. Mehr Informationen Weitere Einstellungen Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.